Spiel, Spaß & Fun


2. ÖPi-Familientreffen am 15. Juni 2024

 

Bei herrlichem Wetter starteten wir unseren 2. ÖPi-Familienwandertag. 21 Hunde mit ihren Menschen hatten eine längere Anfahrt auf sich genommen, und mit guter Laune marschierten wir rund um Kumberg.

 

Die Route war ein 8 km gut beschilderter langer Rundweg. Gestartet wurde beim Parkplatz von Well Welt Kumberg Freizeitzentrum, nach einem kurzen Straßenweg marschierten wir Richtung Schloss Kainberg, weiter bis nach Rabnitz auf gemütlichen Wald-, Schotter- und Wiesenwegen. Zwischendurch konnten die Hunde in einem Bach auch spielen.

Das letzte Stück wurde über den Kumberger Marktplatz Richtung Freizeitzentrum gegangen.

 

Über die Mittagszeit hatte die Sonne für ein baldiges erfrischendes Getränk motiviert. Dennoch haben alle tapfer durchgehalten.

 

Mit gekühltem Bier, Apfelsaft und Mineralwasser, Kesselgulasch, Gemüseeintopf für Veggies und Frankfurter für die Kinder, so wurde der Nachmittag bei der Talstation des ehemaligen Wimmerlift gemeinsam genossen.

Inklusiv mit einem Rätsel über Kenntnisse von Frieda und Gusti. Das bei Kaffee und Kuchen mit Bravour gemeistert wurde.

Auch die Hunde durften sich frei bewegen, und alle waren sehr brav.

20.August 2022

auch Gusti hat ihre ersten Trick-Titeln erarbeitet.

7.August 2022

Im Zuge meiner Ausbildung als Hundetrainerin, Modul "Trick's für Hunde" durfte Frieda gleich zeigen, was sie so an Trick's draufhat.

Sie schaffte gleich 3 Titel und es macht ihr total Spaß. Natürlich bin ich jetzt motiviert, auch mit Eli und Gusti in die Trick's Trainings-Saison zu starten.

 

Am 24. April 2022 

1. ÖPi Familienwandertag. 

Mit 10 ÖPis und 20 Personen starteten wir von unserem Hof aus.

Wir freuten uns, die Welpen von Frieda aus dem G-Wurf, und dem H-Wurf und auch die Welpen von Gusti aus dem I-Wurf wiederzusehen.

Das Wetter war für eine Wanderung ideal. Sonnig und nicht zu warm, gingen wir über Wald- und Wiesenwege und sind nach ca.1,5 Std. beim Ziel angekommen.
Spiel und Spaß stand natürlich auf dem Programm. Auch kulinarisch war alles bestens vorbereitet.

Nach ca.2,5 Std. Aufenthalt machten wir uns wieder auf dem Heimweg.


Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.